Donnerstag, 4. Februar 2010

Neues altes Interview

ich mag den Teich....

Interview Hier PDF

"Ein Leben in echten Extremen." Interview



Frage: Entspricht Ihr Leben diesen Vorstellungen?
Gier: Diese Idylle habe ich schon. Ich lebe mit meinem Mann, unserem kleinen Sohn und einer uralten schwarzen Katze in einem Dorf in der Nähe von Bergisch Gladbach. Ich schreibe in meinem Arbeitszimmer unter dem Dach. Durch eine Gaube kann ich vom Schreibtisch aus direkt auf eine Schafsweide schauen.

 hmmm  schaaaafe  XD  ; )

Frage: Viele Leser lieben Ihre Romane für Erwachsene. Nun schreiben Sie auch Jugendromane. Wie kam es dazu?
Gier: Ich lese selbst sehr gerne Fantasy- und Jugendromane. Deshalb wollte ich auch mal was für Jugendliche schreiben. Es sollte eine Geschichte sein, die ich mit 14 gern gelesen hätte, aber auch heute noch gut finden würde. Die Jugendromae haben eingeschlagen wie eine Bombe. Inzwischen haben wir schon Rechte an die Bücher in die USA verkauft.


Quelle: hier das ganze Interview

Videorezension sehr schön



Quelle: Hier

Tolles Interview mit Kerstin Gier!

Achtung: Im Interview sind auch Spoiler-Fragen über "Rubinrot" enthalten!
In Rubinrot geht es um Zeitreisen. War es kompliziert dieses Phänomen in allen Details für die Reihe auszutüfteln?
Ich finde es immer noch hoch kompliziert. Manchmal habe ich das Gefühl, meine Ohren fangen an zu rauchen, wenn ich über einzelne Möglichkeiten nachdenke. Im Grunde sind Zeitreisen ein Paradoxon, und so logisch ich auch die ganze Geschichte aufbauen möchte, ein paar kleine Haken bleiben immer übrig?

Wie war es für Sie, sich in Gwens Rolle hineinzuversetzen? Fällt es Ihnen leicht, aus der Sicht eines Teenagers zu schreiben?
Ja, seltsamerweise scheine ich ein Teenager zu sein, der nur aus Versehen im Körper einer mopsigen Dreiundvierzigjährigen steckt ^_^; Bedenklich ist nur, dass ich auch ein kleines bisschen in den männlichen Protagonisten verknallt bin?

Wie würden Sie einen Mann wie Gideon in drei Worten beschreiben? Verschlossen, abenteuerlustig, gefühlvoll?

Verkörpert Gideon für Sie ein bestimmtes Bild von Männern?
Nö. Er ist eigentlich ein ganz eigenes Exemplar Mann.

Gideon behandelt Gwen ziemlich oft von oben herab. Ist er nicht manchmal zu fies zu ihr?
Doch, absolut fies. Aber das kann sich ja noch ändern?

Sollte Gwen in Bezug auf Gideon misstrauischer werden?
Na ja, sie sollte sich schon fragen, ob er nicht vielleicht etwas im Schilde führt?

Was findet Gideon so toll an Charlotte, Gwens unsympathischer Cousine?
Na ja, Charlotte ist sehr hübsch und klug und vielleicht hat sie Gideon ja auch ihre netten Seiten offenbart, Seiten, von denen Gwendolyn bisher nichts mitbekommen hat. Aber ich glaube, so richtig toll findet er sie gar nicht ^_-

Lucy und Paul können mit dem zweiten Chronographen immer weiter in die Vergangenheit reisen. Müssen die beiden sich nicht ihre nächsten Schritte sehr genau überlegen, weil es sonst zu gefährlich für sie werden könnte?
Lucy und Paul haben den Chronographen in einer anderen Zeit "verankert". 1912 ist nun ihre neue Basiszeit, von der aus sie weiter in die Vergangenheit springen können.

Welcher Charakter aus »Rubinrot« ist Ihnen beim Schreiben besonders ans Herz gewachsen?
Ich liebe sie ja alle sehr? aber ich glaube, einer meiner Lieblingsfiguren ist der Geist James, den wir auch noch in seiner Lebenszeit antreffen werden. James ist so herrlich snobistisch, aber trotzdem ein lieber Kerl.

Wie lange spukte die Geschichte von Gwen Ihnen schon im Kopf herum, bis Sie sie niederschrieben?
Lange hatte die Geschichte keine Zeit zum Spuken, zwischen der Planung und dem Schreiben lagen nur ein paar Monate.

Wie in vielen Ihrer Romane muss auch Gwen sich gegen einige leicht chauvinistische Einstellungen behaupten. Warum ist dies in Ihren Büchern immer mal wieder ein Thema? Mädchen sollten wissen, dass sie Jungs in keiner Hinsicht unterlegen sind, das ist vor allem wichtig, wenn sie sich später im Job behaupten wollen. Dass man sich vollkommen gleichberechtigt fühlen und trotzdem romantische Vorstellungen leben kann, finde ich, ist kein Widerspruch.

»Rubinrot« ist der erste Band einer Trilogie. Bald erscheint der zweite Band »Saphirblau« und danach »Smaragdgrün«. Können Sie uns schon etwas über den weiteren Verlauf der Geschichte verraten?
Auf jeden Fall wird es deutlich romantischer werden. Und es gibt einen ziemlich frechen Wasserspeier-Geist namens Xemerius, der Gwendolyn allerdings manchmal auch nützlich sein kann. In Saphirblau tanzen Gideon und Gwendolyn ein Menuett ? auf einem Ball im 18. Jahrhundert. Außerdem streiten sie sich ziemlich viel.
......

Rubinrot überquert den großen Teich!

 Hm wird Rubinrot Konkurrenz der Twilight Saga machen?! Mal sehn... mal schaun....

 Kerstin Gier sells Ruby Red trilogy in US

Alex Webb of Rights People sold English language rights to Kerstin Gier's Ruby Red trilogy sold to Laura Godwin at Holt Children's, on behalf of German publisher Arena Verlag.
Webb tells SFScope "Ruby Red has been a sensation in the German children's book world. Published in January this year, it has sold nearly 50,000 copies in hardcover and has sold at auction in Spain, Norway, and Poland with other international sales imminent. There has also been huge press coverage in Germany including mentions in all the major newspapers and on the bestseller lists.
"Ruby Red—Love Through the Ages tells the story of 16-year-old Gwendolyn, who lives with her mother and her extended—and rather eccentric—family in an exclusive London neighborhood. Gwen finds it a real pain living with such a strange family that is so full of secrets. That is until one day when Gwen finds herself randomly transported through time to the turn of the last century. Then it suddenly dawns on her what her family's greatest secret might be. But what isn't made clear to her is that one mustn't fall in love across the ages—that makes things exceedingly complicated!"
The second volume of the trilogy, Sapphire Blue, is scheduled to be published in Germany in Spring 2010, with volume three, Emerald Green, following a year later.

Quelle: Hier
Quelle: Hier auch in deutsch

Mittwoch, 3. Februar 2010

Kerstin Gier hat im Arena Forum geschrieben!

 Uiii wie aufregend XD   

Achtung sind auch Spoiler enthalten! Aber wer Rubinrot gelesen hat kannst ruhig lesen!!

Hallo erstmal an euch alle! Ein paar von euch kenne ich ja schon von euren Mails. Und ich freue mich sehr auf alle, die ich auf den Lesungen kennen lernen werde.

Ich werde hier versuchen, eure Fragen so gut es geht zu beantworten - glücklicherweise habt ihr ja meist das selbe auf dem Herzen. Aber bestimmt versteht ihr, dass ich so wenig wie möglich über das verraten will, was in Smaragdgrün so alles passieren wird, es soll ja spannend bleiben.

:lesen:

(Hi, die Smilies sind süß.... Ich glaube, ich bin der hier: :shock: )

Erstmal zu den häufigsten Fragen:

Smaragdgrün soll im September erscheinen, das heißt, wenn ich es pünktlich bis Juli fertig geschrieben habe. Also wenn es später erscheint, dann liegt es an mir. ;)

Wie die meisten von euch schon gesehen haben, haben schlicht& ergreifend und mem-Film die Rechte an Rubinrot gekauft. Sie haben vor, einen Kinofilm daraus zu machen, und ich bin selber schon ganz gespannt, was daraus wird. Ich kenne mich mit Filmsachen nicht gut aus, glaube aber nicht, dass es hier üblich ist, ein offenes Casting zu veranstalten - das ist ja nicht Germanys next Topmodel.

Und ja! Lucy und Paul sind Gwendolyns richtige Eltern.

So, jetzt muss ich meinem Sohn erstmal Mittagessen kochen (lauter gesundes Gemüse, aber ich püriere es, mische es unter das Hackfleisch, dann denkt er, es ist Bolognese-Soße...) Später komme ich aber noch mal wieder und beantworte die anderen Fragen.

Liebe Grüße

Kerstin



Quelle 

Vorab Info

Weitere Neuigkeiten kommen vielleicht aus Interviews, die für Februar (keine Ahnung wann genau) angekündigt sind. Die sind  dann hier zu lesen.

Uii da sind schon wieder Newskrümel hingefallen!

Die wohl beste Frage im ganzen Interview!!!


Es ist der Auftakt einer Buchreihe, richtig?

Rubinrot ist der erste Band einer Trilogie, Band 2, Saphirblau, ist gerade erschienen, und am dritten Band arbeite ich gerade. Er soll im Herbst 2010 erscheinen.

Können Sie uns schon einen kurzen Ausblick auf die nächsten Teile geben?

In Saphirblau trifft Gwendolyn ihren Großvater als jungen Mann, freundet sich mit einem Wasserspeiergeist an und ist unsterblich in Gideon verliebt, aus dem sie aber nicht wirklich schlau werden kann.
In Smaragdgrün wird sie endlich erfahren, welche Rolle sie im Kreis der Zwölf wirklich einnimmt und kämpft um ihr Leben und ihre Liebe. Natürlich werden alle Geheimnisse gelüftet *grins*.

Nehmen wir an, ein deutscher Fernsehsender würde Ihnen einen Haufen Geld anbieten für die Filmrechte an Rubinrot, um daraus eine Nachmittags-Soap zu machen. Würden Sie ja sagen?

Nein. Rubinrot soll ein schöner Kinofilm werden.

Woran arbeiten Sie zur Zeit?

Mit Hochdruck an Smaragdgrün, denn es muss schon im Juli fertig sein.


Vielen Dank für das Interview und Alles Gute für die Zukunft!

Danke gleichfalls.

Von mir auch Danke!



Quelle: Ganzes Interview

Wie sieht ein „typischer Tag“ von Kerstin Gier aus?

Ich mache mein Kind für die Schule fertig (Wecken, noch mal wecken, Frühstück machen, Kind wachrütteln, u.s.w.), dann setze ich mich an den PC und schreibe, bis ich Mittagessen kochen muss und das Kind wieder nach Hause kommt. Wenn es nicht so richtig läuft mit dem Schreiben, mache ich zwischendurch Hausarbeit, beim Handtücher zusammenlegen kommen einem oft die besten Ideen. Nachmittags versuche ich dann auch noch mal Schreibzeit zu finden, aber ich das versuche ich oft vergeblich. Irgendwas ist immer. Abends ärgere ich mich, dass der Tag nur 24 Stunden hat. Ist einfach zu kurz.

Das ganze Interview hier

Fragen an Kerstin Gier

HIER könnt ihr Fragen direkt an Kerstin Gier stellen.
Ihr müsst euch nicht anmelden.


Quelle: Hier

Fanmade Trailer

Jetzt kriechen auf einmal schon die FanmadeTrailer aus ihren Löchern!

Atmen Atmen!!!!

OMG OMG!!!  Ich fall vom Stuhl! Ich dacht ja das zweite Interview ist der Hammer! Aber wenn DAS stimmt, dann brauch ich gleich einen Dephibrilator!!! Ist denn das zu fassen ...?? Ich bin so baff ich verschreib mich hier dauernd...  äh ja hier hier das das  .....


Bestseller RUBINROT wird verfilmt

"Schlicht und Ergreifend" hat gemeinsam mit "mem-film" die Verfilmungsrechte an dem erfolgreichen Jugendroman RUBINROT erworben.
Inhalt: Das Leben von Gwendolyn (16) ändert sich auf einen Schlag, als sie ihre Gabe entdeckt, in der Zeit reisen zu können. Doch viel mehr verwirrt sie der schöne Gideon (18), ebenfalls Zeitreisender im Auftrag einer geheimen Loge. - Erste Liebe zwischen den Zeiten verspricht großes Family-Entertainment fürs Kino.
RUBINROT von Erfolgsautorin Kerstin Gier (über 100.000 verkaufte Exemplare) ist der erste Teil einer Trilogie. Es folgen SAPHIRBLAU und SMARAGDGRÜN. Das Suchtpotential bei den Lesern ist schon geweckt: Bei Erscheinen von SAPHIRBLAU im Januar 2010 hat es der Titel auf Anhieb in die Spiegel-Bestsellerliste geschafft und belegt Platz 8.
Die Adaption vom Roman zum Drehbuch übernimmt Katharina Schöde, Felix Fuchssteiner wird Regie führen. Philipp Budweg hatte beide Filmemacher bei ihren Abschlussfilmen an der HFF München kennengelernt und möchte nun mit RUBINROT die erfolgreiche Zusammenarbeit fortsetzen. 

 

weitere Quelle: Hier
Quelle: Hier 

OMG! DIESES Interview ist genial!

Warum hab ich es nicht schon früher gesehen???

Ohne weiter rumzulabbern Hier ein Auszug! Der Rest wie immer per Link am Schluss. (ca. 1.12.2009)


Eines Ihrer Bücher wurde ja schon verfilmt. Gibt es eines ihrer Bücher, von dem Sie sich eine Verfilmung wünschen würden?
Es gibt Pläne für eine Verfilmung der Mütter-Mafia-Reihe und für „Für jede Lösung ein Problem“, außerdem wünsche ich mir eine schöne Verfilmung von Rubinrot. Möglicherweise werden all diese Wünsche bald Wirklichkeit.


Rest des Interviews

Interview mit Kerstin Gier

Uiii na was sehen da meine zwei entzückten Äuglein? Gibt es vllt eine Chance, dass Rubinrot verfilmt wird? Auszug vom Interview (19.11.2009)...


Kerstin Gier ist eine vielbeschäftigte Autorin und mit Sicherheit – wie wir uns alle vorstellen können – gerade im Moment so kurz vor dem Erscheinen ihres neuen Jugendromans “Smaragdgrün” sehr viel zu tun.

Kurze Anmerkung-->Hm.. Mal nachdenken. Smaragdgrün soll erst frühestens im Sommer 2010 rauskommen. Was meint derjenige nur? Ach jaaa. Saphirblau! *wein*  wäre das schön  *seuftz* Eigentlich kommt mir der Satz allgemein ein bisschen komisch vor? Findet ihr nicht auch? Fehlt da nicht ein "hat". Und ist gerade und im Moment nicht fast dasselbe?


Rubinrot ist ein sehr ausgefallener Jugendroman. Wie sind Sie auf die Idee gekommen, eine solche Geschichte zu schreiben? Wurden Sie von irgendwelchen bestimmten Dingen inspiriert?
Das Zeitreise-Thema war eine Idee vom Arena-Verlag. Ich wollte eine Romeo-und-Julia-Geschichte darin einbetten und eine Komödie daraus machen. Ich freue mich, dass ihr die Idee ungewöhnlich findet, tatsächlich ist sie das wohl gar nicht so, es gibt ja ziemlich viele Zeitreise-Romane, wenn man sich mal so umschaut. 


...

Wenn man Rubinrot verfilmen würde, welche Schauspieler würden Sie sich für ihre Charaktere wünschen?
Am liebsten hätte ich junge, unverbrauchte Gesichter, die NOCH keiner kennt Und Sky Dumont wäre ein toller Graf von Saint Germain… ....

Das ganze Interview HIER

Ich will Kerstin Gier treffen und anstarren und das Manuskript (Typoskript) von Smaragdgrün klauen! o0

Ja?! Das willst du? Na dann mach dich demnächst auf die Socken! Frau Gier kommt im März vielleicht in deine Nähe! Hier die Daten...

Samstag, den 13.03., in Bayreuth
20.00 Uhr, Buchhandlung Hugendubel, Maximilianstraße 62, 95444 Bayreuth

Dienstag, den 16.03., in Gießen
19.30, Buchhandlung Thalia, Seltersweg 54, 35390 Gießen

Mittwoch, den 17.03., Würzburg
17.00 Uhr, Buchhandlung Hugendubel

Donnerstag, den 18.03., Reutlingen
19.00 Uhr, Buchhandlung Osiander, Wilhelmstraße 64, 72764 Reutlingen

Samstag, den 20.03., in Leipzig
14.00 Uhr, Leipziger Buchmesse, Lesebude 2


Ich will meeeehr von Kerstin Gier!!!

HIER eine kleine Übersicht, wenn ihr euch fragen solltet "Wer ist diese Gier den? Und wieso hat sie jeder?" Ja dann seit ihr da gut aufgehoben!

Die Bücher die Bände sprechen! <-hihi

Als erster Band kam im Januar 2009 "Rubinrot - Liebe geht durch alle Zeiten" raus. Als nächstes folgte dann im Dezember 2009 "Saphirblau"! Und die Trilogie soll leider mit dem dritten Band "Smaragdgrün" enden, dass leider noch nicht draußen ist. (Ja, ich weiß, sonst wäre es ja auch keine Trilogie ; P) Im zweiten Buch steht Sommer 2010. Ok gut. Dann auf amazon.de September oder jetzt auch Oktober! Wer kann den bitte so lange warten? Ich sicher nicht! Also auf auf ihr fleißigen Wichtelchen des Arena Verlags! Schaffe, schaffe Smaragdgrün raus bringe!!! Aber um das Warten ein bisschen, ja ähm, spannender zu machen, kann man auch schon manche Geheimnisse die im dritten Band gelüftet werden verraten. Wer sich spoilern lassen will markiert den folgenden-unsichtbaren-da-weiße-Schrift Text! Spoiler!!!!!!!! Es wurde höchstpersönlich von Kerstin Gier bestätigt, dass es stimmt! Ja, Gwendolyn ist die Tochter von Lucy und Paul. Ok. Man konnte es annehmen. Ja. Doch. Es war ziemlich offensichtlich.

Erster Post !!! Wuheee... Alle Hände zum Himmel...

Die Fans von Rubinrot, Saphirblau und Smaragdgrün sind hier genau richtig!!!!


Uns gibt es nur wegen Ihnen Kerstin Gier!