Samstag, 13. Februar 2010

Kann das sein???

...


Hier eine Nachricht von Rue. Ich fand die Frage sehr sehr interessant und bin auch schon auf die Antwort von Kerstin Gier gespannt!!! Wenn DAS nämlich der Fall wäre, dann dann ja dann wüsste ich auch nicht weiter.. aber es wäre auf jedenfall ein Grund diesen Rakoczy (schwarzer Leopard) näher anzuschauen! Aber wie sollte Rakoczy das eigentlich anstellen? Leben/lebten Lucas und er nicht in einer total anderen Zeit? Hm....




Liebe Frau Gier,
ich habe eine Frage:
Wenn sie nun alle Fragen von uns Fans beantworten, wird dann irgentwann fast die ganze handlung des Buches erklärt?

Jetzt meine Frage:
Racozy, oder so ähnlich, wird ja auch als der schwarze Panther bezeichnet. Und Tante Maddy sagte im ersten teil, dass sie, bevor Lukas Montrose starb, eine Vision hatte, dass ein schwarzer Panther seine Tatze auf dessen Brust setzt, oder? Kann es dann nicht sein, dass Racozy da auch seine Finger im Spiel hatte?

Rue



Quelle: Arena Forum 



...

" jaaaaaa. Aber verrat es niemandem." Kerstin-Arena Forum-geschrieben!!!

...



 Okay, dass ist alles sehr sehr verwirrend. Ich mein ---> makieren Spoiler !!! Ich meine, weil wenn sich Gideon selber das Brett oder was das auch war vorn Kopf gedonnert hat dann war es nicht Gwen. Ja, ich weiß geniale Schlussfolgerung. Also hatte er das nur geplant um sie verrückt zu machen? Und wer tut sich schon freiwillig selber weh? Hab ich da was falsch verstanden? Oje  ...

Sind auch SPOILER dabei!

Boah, schon wieder Samstag!
Ich hasse es, wenn die Zeit so schnell vergeht. Und dabei feiere ich nicht mal Karneval (na gut, ein bisschen vielleicht doch). Und ihr?

Zu euren Fragen:

@dia : Ja, im letzten Band erfährt Gwen, wer ihre richtigen Eltern sind. Und es ist ein ziemlicher Schock für sie, wie man sich denken kann.

@Massie :troesten: Ich weine auch immer, wenn ich die traurigen Szenen schreibe. Manchmal bin ich dann den ganzen Tag todtraurig.

@katniss: Ja, das Ergebnis des Zahlenrätsels am Ende ist wortwörtlich gemeint.

@Bella Ich habe schon eine Menge Ideen für einen neuen Jugend-Fantasy-Roman. Aber die sind alle top secret. (Auf jeden Fall soll auch wieder eine Liebesgeschichte drin vorkommen... das mag ich einfach :P )

In Hamburg lese ich übrigens am 18. August. Sicher wird das rechtzeitig auf der Homepage angekündigt.

Alle Veranstaltungen machen mit großen Spaß, ich lese unheimlich gern und noch lieber erzähle ich und mache Faxen - aber auf den Lesereisen habe ich auch immer schreckliches Heimweh nach meiner Familie, meinem Mann, meinem Sohn und unserer Katze. Und ich vermisse mein Beeeeeettt!!

@Tanja Auf den Lesungen stelle ich ein paar Textstellen aus Saphirblau vor, verrate ein bisschen was über Smaragdgrün und zeige ganz viele Bilder etc aus meinem Portfolio (cooles Wort, wahrscheinlich falsch geschrieben. Aber ich benutze es so gern, es klingt so wichtig.)
Ob man sich die Karten besser vorher besorgt (meistens kann man sie auch telefonisch vorbestellen), hängt wohl von der Größe der Buchhandlung und der Nachfrage ab.

@Ein dickes Dankeschön auch mal an alle hier, die gar nicht fragen, sondern nur was Nettes schreiben - :<3: Lob ist immer sehr aufmunternd für mich!

@Becci..... (*flüstert*) jaaaaaa. Aber verrat es niemandem.

@Rapunzel: Was für ein supertoller, interessanter Beruf!!
@Lili In den USA soll Rubinrot 2011 erscheinen - Leslie wird darin übrigens LESLEY geschrieben. (Weil es in Amerika auch oft ein Jungenname ist)

@Zarina: Ja, Smaragdgrün ist ganz bestimmt das letzte Buch der Reihe. Dafür wird es ja auch besonders dick.
Eine Lesung in München ist vorerst nicht geplant.
Und ob Leslie und Raphael zusammen kommen, verrate ich auf keinen Fall.

@papillion: Keine Sorge: Alles, was ich angefangen habe, werde ich auch zu Ende erzählen.

So, und jetzt mache ich mich daran, die lieben Mails zu beantworten, die sich in meinem Postfach häufen, seufz. Eigentlich müsste ich ja am Manuskript arbeiten....

Liebe Grüße an euch alle und feiert schön Karneval (oder auch nicht: Man kann sich auch mit einer schönen Tasse Tee und einem Buch... äh, ja.)

Kerstin Gier


:gn8: (Nein, war nur Scherz.)



 Quelle: Hier!!!


Ich finde dieses Forum immer noch super  XD


....

Freitag, 12. Februar 2010

Kerstin Gier goes online! Naja ein bisschen....

...
Wie lange es noch dauert? Hm keine Ahnung. Was man erwarten kann? Keine Ahnung!!


 

 Hier macht es sich Kerstin Gier gemütlich 




....

Mittwoch, 10. Februar 2010

Der is ja putzig!? Oha schöne Zähne... und Augen o0

...

Wer sich beim Lesen von Saphirblau schon immer gefragt hat wie Xemerius, der kleine Wasserspeier, aussehen könnte, hat jetzt eine Vorstellung davon! Den auf der Homepage rubinrotlesen.de unter Extras kann man ihn jetzt bewundern!!!






Ui  der sieht wirklich genial aus! Großes Lob an den Erschaffer!!



...

Dienstag, 9. Februar 2010

Birnbaum alias Kerstin Gier

.

Irgendwie fällt mir zu dem Post gerade dieses Video ein! Hm...





Ich hab ein bisschen rumgesucht in der gigantischen Welt des World Wide Web und den Nick Birnbaum alias Kerstin Gier auf http://www.literatina.de gefunden.

Hier mal ein paar Beiträge unserer Kerstin Gier mit ein paar vielleicht interessanten Fakten der Trilogie.


.

Halt ich hab was, ich hab was!!!

 ...



Ich hab doch noch was gefunden! Kerstin Gier hat schon wieder im Arena Forum geschrieben!! Und  ich habs übersehen! Schande über mich! Über mich und meine Kuh!

Hier die Nachricht!!! Und was ich noch sagen wollte, ich finde es sehr sehr toll, dass Sie im Arena Forum unsere Fragen beantworten,  liebe Frau Gier!!!


So, da bin ich mal wieder.

Bevor ich mit dem Kochen anfange (jeden Mittag von neuem, manchmal wünschte ich mir, man könnte einfach so Pillen erfinden, von denen man satt wird.), beantworte ich noch schnell ein paar von euren Fragen.

@ Kiki und andere: Eine Leseprobe wird es frühestens im August geben.

@ Minou : Hörbücher sind extrem teuer in der Produktion, daher sind die allermeisten eingekürzt. Ich glaube nicht, dass es in absehbarer Zeit eine ungekürzte Version geben wird.

@ Gwendolyn: Ich glaube, in die Schweiz wird zeitgleich ausgeliefert, keine Sorge.

@Isalein: Ein Freund von uns hat Xemerius aus "Knetmasse" nachgebaut und gebrannt. Ich frage den admin mal, ob wir ein Foto einstellen können - er ist echt süß. :D

@ Yael : Supergute Gedanken. :shock: Zu den "Landezeiten" bei den Reisen mit dem Chronografen: Ja, du hast recht, das habe ich gar nicht näher beschrieben. Aber damit sie nicht übereinander landen, wird wohl die Landezeit im Chronografen jeweils um ein paar Sekunden verschoben.
Lucy und Paul können mit dem Chronografen aus ihrer neuen Basiszeit 1912 nur noch in die Zeiten VOR 1912 reisen. Allerdings hier ohne Beschränkung.

Die meisten eurer Fragen hier und auch privat beziehen sich auf die Verfilmung. Hm, ich verstehe sehr gut, dass das superspannend und interessant ist, aber ich weiß da auch nicht mehr als ihr. Ich glaube, das wird auch noch ganz schön lange dauern, bis es losgeht.

Bei http://www.literatopia.de gibt es ein neues Interview mit mir.

Und, ach ja, zu den Büchern, die ich selber gern lese, ich weiß nicht mehr, wer das gefragt hatte.
Ich empfehle euch die Bücher von Antje Babendererde - die Jungs in den Büchern sind einfach zum Dahinschmelzen - und von Cassandra Clare "Die Chroniken der Unterwelt". Außerdem fand ich "Die Tribute von Panem" von Suzanne Collins toll (würde hier aber eine Altersempfehlung ab vierzehn geben, ist ein bisschen... hm brutal) und von Jonathan Stroud "Bartimäus" (3 Bände). Nächstes Mal schreibe ich noch mehr Buchtipps auf, es gibt so wunderbar viele tolle Bücher!

So, jetzt aber schnell kochen.

Liebe Grüße

Kerstin Gier


*tanz*  warum ?  Keine Ahnung




...

*sabber*




 
Quelle: Hier 
Wow! Den gleichen Blick hab ich gerade auch drauf. Es gibt einfach nichts neues. Gar nichts... Das ist sehr frustrierend. Hm.. Wisst ihr was neues? *seuftz* laaaangweilig

lalala

Hier nochmal der Fanmade Trailer  ist der nicht einfach toll?!!!!


Montag, 8. Februar 2010

Kerstin Gier liest!!!

.....


 
Quelle: Hier da

In manchen Buchhandlungen kann man die Karten für die neuen Termine im März auch online reservieren! Zum Beispiel in Reutlingen "Buchhandlung Osiander" .
Alle Lesungstermine Hier !


Hier mal ein paar Lesungen von Kerstin Gier 2009!!!




....

Sonntag, 7. Februar 2010

"Ich liebe sie alle. Und deshalb werde ich auch um jeden weinen, der stirbt"...

Hier mal Auszüge vom Interview aus der offiziellen Homepage zu der Trilogie.


Frau Gier, mit Rubinrot – Liebe geht durch alle Zeiten haben Sie auf Anhieb einen Bestseller geschaffen. Unsere Leser interessieren sich brennend dafür, wer genau hinter der Autorin steckt. Mögen Sie ein bisschen über sich erzählen?
Ich gebe es nur ungern zu, aber ich habe ziemliche Ähnlichkeit mit Gwendolyns Großtante Maddy. Ich vergesse auch ständig Lockenwickler in meinen Haaren, habe seltsame Visionen – sehr praktisch, da lassen sich prima Geschichten daraus machen – und bin schrecklich neugierig. Außerdem habe ich ein Faible für Zitronenbonbons. (Und alle möglichen anderen Süßigkeiten).....


Wie geht es weiter mit Gwendolyn und Gideon? Verraten Sie uns schon ein bisschen etwas über Band 2 „Saphirblau“ und Band 3 „Smaragdgrün“? 
Das Problem zwischen den beiden ist, dass sie schnell merken, dass sie einander nicht trauen können. Gewisse Personen versuchen nämlich alles, um sie auseinander zu bringen. Und dann gibt es da noch Gideons „kleinen“ Bruder …


Quelle: Das GANZE Interview Hiiiierrr!!!

Kerstin hat im Arena Forum geschrieben tun...

Manche haben es vielleicht schon gelesen, aber egal. Hier weitere Antworten von Kerstin Gier aus dem Arena Forum !

So, da bin ich mal wieder - ich komme wirklich gar nicht hinterher mit dem Antworten.

Nachdem wir ja nun das Wichtigste geklärt haben
(ja, Lucy und Paul sind Gwendolyns Eltern, der dritte Band wird hoffentlich im September erscheinen und mit der Verfilmung habe ich gar nichts zu tun, außer genauso gespannt darauf zu warten wie ihr), kommen hier noch ein paar Antworten auf die am häufigst gestellten Fragen:


(Achtung - mögliche Spoiler...)


Der Chronograf, den Gwendolyn in ihrem Haus findet, ist der, den Lucy und Paul im Jahr 1994 geklaut und mit ins Jahr 1912 genommen haben. Sie müssen übrigens auch dort weiterhin jeden Tag elapsieren... Einen dritten Chronografen gibt es nicht.


Und - ja! :evil: - in Smaragdgrün wird es Tote geben :fechten: (sind die nicht süß? Also, die Smilies, meine ich.)

Liebe Grüße

Kerstin



 XD  sorry ....ich muss einfach lachen ^^  ---> in Smaragdgrün wird es Tote geben :fechten: (sind die nicht süß?    süß jaaa^^            Also, die Smilies, meine ich   ja *räusper* ich natürlich auch


...

Und noch was: Jaaaaaaa, 21 guns ist von Green Day - alle von Linkin Park würden wohl laut kreischen, wenn sie das gelesen hätten. Tatsächlich sollte es "papercut" sein, das passt an dieser Stelle viel besser. Vermutlich habe ich aber beim Schreiben gerade 21 guns gehört, da ist es dann wohl passiert. In der zweiten Auflage ist der Fehler aber beseitigt. (Sowie ein paar andere :? <---  XD  

....

Ich will ja nichts von Smaragdgrün verraten - aber auf jeden Fall wird Cynthias Party in dem Buch stattfinden, schon weil das Motto "es grünt so grün" heißt... Und Gideon wird auch da sein.


....
marlene hat geschrieben:Hallo Liebe Kerstin Gier

jeder Zetreisente hat eine Alchemistische entschbrechung, steht in saphirblau, bei der kreis der zwölf, calcinatio, puterfactio et mortificio, sublimatio, solutio, distillatio, coagulatio, extractio, digestio, ceratio, fermentatio, multiplicatio, projectio, und jeder dieser alchemistischen begrife ist ein schritt der herstellung des stein der weisen.

Ich wollte fragen, ob der stein der weisen was mit der vollentung des blut greises beim Conografen zu dun hat.

Lg Marlene :D
Liebe Marlene, genau, der Stein der Weisen ist sozusagen der Schlüssel zum Ganzen. Ewiges Leben... :evil: :evil: fragt sich nur, für wen....  
Meine Vermutung --> für den Graf!! Weil Lucas hat ja ... und Adler der aufsteigt ..und ja und...uii das weiß schon jeder ok ... schade..Aber Rosa ist sehr schön oder Pink ?

Liebe Sunny, das hast du sehr gut beobachtet - die Geschichte spielt im Jahr 2011, (eigentlich wollte ich gar keine Jahreszahlen benutzen, aber nun ist es zu spät) und diese Textstelle in Rubinrot mit dem Jahr 2010 ist ein FEHLER!! Weil ich nämlich unheimlich schlecht rechnen kann. Ich habe einfach 1994 (Gwens Geburtsjahr) plus 16 gerechnet. Aber da sie ja im Oktober geboren ist und die Geschichte nun mal im Frühling spielt... na, jedenfalls war das ein Jahr zu wenig... (Wer von euch ist gut in Mathe??)
hmm... das ist eine rhetorische Frage, oder?   ^^

Und zum Schluss

Übrigens, wer Lust hat, kann mal bei www.buechereule.de vorbeischauen, da gibt es zur Zeit eine Leserunde über Saphirblau, in der ich auch sehr viele Fragen beantworte.

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende. :<3:

Liebe Grüße

Kerstin Gier



bye *wink*
.... 




"Hätte ich geahnt, wie kompliziert das wird, wäre ich wohl schreiend davon gelaufen"

 GOTT SEI DANK haben Sie es nicht getan liebe Frau Kerstin Gier!!  =  )



"Aber es muss doch spannend bleiben, Leute!"  Jaaaaah  supiii^^  Ich weiß, dass klingt wenig überzeugend.... 

Warin: Sowohl Rubinrot, als auch Saphirblau enden mit Cliffhangern. Manche Leser verärgert das. Hast Du die Trilogie so geplant oder war das der Wunsch des Verlages?

Kerstin Gier: Ich weiß, das ist fies von mir. Ich hasse das beim Lesen auch. :) Aber es muss doch spannend bleiben, Leute!

 
Warin: In Saphirblau spielt der freche Dämon eines Wasserspeiers eine Rolle. In dem Forum, in dem wir uns getroffen haben, hast Du einen Wasserspeier als Avatar. Was fasziniert Dich an Gargoylen?

Kerstin Gier: Mein Xemerius ist auch eine Hommage an Jonathan Strouds Dschinn Bartimäus, der ja ab und an die Gestalt eines Wasserspeiers annimmt. Gargoyles faszinieren mich, weil sie so böse und unheimlich aussehen, und das ausgerechnet an Kirchen! Ich glaube wirklich, dass die meisten davon mal lebendig waren…


Quelle: Das ganze Interview hier!!! 

...