Samstag, 15. Mai 2010

Beipackzettel der Edelstein-Trilogie Fanseite


Eine ganz süße Idee haben wir heute von GwenGirl bekommen! Ein Beipackzettel, wie bei einem Hustensaft (Manche schmecken echt lecker), der einen davor warnt welche Nebenwirkungen bei der Einnahme dieser Medizin auftreten können. Doch das ist der erste Beipackzettel, über den ich lachen musste und die Nebenwirkungen kann man doch in Kauf nehmen?! Echt toll geworden! 



Medizin ; ) Ich hoffe, das sind wir XD

Danke an GwenGirl




PS: Auch für unsere OmbSdensldmijskw-Aktion geschaffen!

Freitag, 14. Mai 2010

Interview


Ich glaube das Interview ist ziemlich neu, auch wenn das Datum etwas anderes sagt. Erschienen bei Best of Books. Hier ein paar Ausschnitte:



"Hören Sie Musik, während sie schreiben? Wenn ja, was?
Ja, ich höre gern Musik beim Schreiben – von Mozarts Klavierkonzerten bis zu Linkin´ Park – manchmal suche ich mir zu einer Szene die passende Musik aus, so als wäre es ein Film… Für eine Kussszene in „Saphirblau“ habe ich zum Beispiel in Endlosschleife Bon Jovi und „Hallelujah“ gehört. Und der Epilog (mit Degenkampf) wurde zu David Garretts „He´s a pirate“ geschrieben.

Wenn man Rubinrot verfilmen würde, welche Schauspieler würden Sie sich für ihre Charaktere wünschen?
Am liebsten hätte ich junge, unverbrauchte Gesichter, die NOCH keiner kennt Und Sky Dumont wäre ein toller Graf von Saint Germain…

[...]

Gibt es eine bestimmte Tageszeit in der sie am besten schreiben können?

Nein, ich schreibe immer, wenn ich Zeit habe, und wenn es auf den Abgabetermin zugeht, schreibe ich Tag und Nacht. Nachts ist nicht die schlechteste Zeit, da ist im Haus alles ruhig, kein Telefon klingelt… dummerweise bin ich da aber immer so müde und höre mein Bett nach mir rufen.

Haben Sie irgendwelche literarischen Idole?
Jane Austen, vielleicht?

[...]

Wenn Sie sich in Bezug auf ihre Karriere als Autorin etwas wünschen könnten, was wäre das?

Dass es noch zwanzig Jahre so weiter geht wie jetzt.

Lesen Sie ihre Bücher noch einmal selbst, sobald sie veröffentlicht wurden und in den Buchhandlungen verkauft werden?
Klar, mindestens hundertmal. Ich liebe meine eigenen Bücher Und auf Lesungen lese ich den Leuten ja auch ständig daraus vor.

Möchten Sie zum Abschluss noch irgendetwas zu ihren Fans und den Lesern von Best of Books sagen?
Lesen ist so ziemlich das wunderbarste Hobby, das man haben kann. Es macht klug und sexy. Finde ich."

Juhuu! Informationen!!!
*Notiz*
- David Garretts „He´s a pirate“ in Epilog-Szene
- gewünschter Schauspieler für Grafen: Sky Dumont
- Lesen macht klug und se...äh ja, lesen ist toll XD

Sooo und weil ich jetzt so glücklitsch bin gibts das da *grins*


Nein, ich stelle mir jetzt nicht Gideon zusammen mit Jack Sparrow vor...nöö...

Bilder in meinem Kopf XD

Ganzes Interview hier! Video hier!"

Déjà-vu


Wow! Den gleichen Blick hab ich gerade auch drauf. Es gibt einfach nichts neues. Gar nichts... Das ist sehr frustrierend ; ) Hm.. *seufz* laaaangweilig


Kennt ihr den Song schon oder die Band?






Erinnerung: Umfrage-Aktion


Da war doch noch was? Ach ja...


!!!AKTION AKTION AKTION!!!

Und jetzt könnt IHR uns mal eine Umfrage vorschlagen! Was möchtet ihr wissen? Wie denken eigentlich die anderen darüber? Lasst es uns wissen! Schickt uns die Frage/n per Mail oder einfach im Kommentarfeld hinterlassen!

Einsendeschluss ist der 16. Mai 2010

Viel Spass beim Kreieren!
 
 

Donnerstag, 13. Mai 2010

Fanfiction

Dritter Teil, erstes Kapitel, zweiter Abschnitt.



Ich hätte jetzt gerne den dritten Band, bitte.

Oder Informationen.

Irgendetwas!

Hallooo!?

Ich...ach manno...


Vorherige Videoos hier. Neuzugang hier.

Leserunde zu Rubinrot


Die Leutchen von www.fantasy-fans.de starten demnächst eine Leserunde!
 

Alle Infos:

[...] 
Ab dem 17. Mai, also nächsten Montag, lesen wir 
"Rubinrot - Liebe geht durch alle Zeit" von Kerstin Gier.


Habt ihr Interesse?
Auch, wenn ihr bisher noch nichts von der Leserunde gehört habt und ihr auch nicht mitabgestimmt habt? Kein Problem! Alles, was ihr braucht sind das Buch und ein Account in unserem Forum und dann kanns losgehen!

Alle Informationen zur
Leserunde findet ihr hier. Wir freuen uns auf euch!
[...]



Quelle: Hier


Mittwoch, 12. Mai 2010

Good Book: Splitterherz


Diesmal geht es um Splitterherz von Bettina Belitz

Viele von euch haben vielleicht schon von Splitterherz gehört oder es sogar gelesen. Ich zähle zu den jenigen, die es gelesen haben oder eher aufgesaugt. 
Was großartig an diesem Buch ist? 
Es ist der Auftakt einer Trilogie!


Die Autorin...
... hat einen Blog! Hier die süße Einleitung:

Herzlich willkommen 
auf meiner Internetseite – treten Sie ruhig näher.
Näher.
Noch ein bisschen näher!
Gut.
Jetzt können Sie sich in Ruhe umschauen.

Ich bin Autorin -  wenn Sie erfahren möchten, was ich schreibe, dann klicken Sie auf „Bücher“. Hier finden Sie meine aktuellen Veröffentlichungen. Im Blog dürfen Sie ein wenig in meinen Gedanken schmökern. Falls danach noch Fragen offen sind, können Sie sich meine Biografie zu Gemüte führen.
Das Gesicht hinter den Büchern können sie in der Bilder-Galerie betrachten. „Beiwerk“ versorgt Sie mit interessanten Links rund um die Themen Bücher, Autoren, Verlage und Schreiben. Viel Spaß und gute Unterhaltung wünscht Ihnen Bettina Belitz




Das Buch

Es gibt genau einen Grund, warum Elisabeth Sturm nicht mit fliegenden Fahnen vom platten Land zurück nach Köln geht, und dieser Grund heißt Colin. Der arrogante, unnahbare, aber leider auch äußerst faszinierende Colin gibt Ellie ein Rätsel nach dem anderen auf, und obwohl sie sich mit aller Macht dagegen wehrt, kann sie sich seiner Ausstrahlung nicht entziehen.
Bald muss Ellie einsehen, dass Colin viel mehr mit ihrer Familie verbindet, als sie sich je vorstellen könnte. Ihr Vater Leo verbirgt ein Geheimnis, das ihn und Colin zu erbitterten Gegnern macht – und das Ellie in tödliche Gefahr bringt. Dass sie mit ihren seltsamen nächtlichen Träumen den Schlüssel zu dem Rätsel in der Hand hält, begreift Ellie erst, als ihre Gefühle für Colin alles zu zerstören drohen, was sie liebt.




Eine wunderschöne Geschichte mit sehr witzigen Situationen (Beispiel: S. 468-471). Wer jetzt Lust bekommen hat, es zu lesen, sollte es auch tun! Und wer sich jetzt ärgert, da er dieses Buch nicht hat, aber wissen will was an genau dieser Stelle passiert, tja dann kann ich euch nur einen Rat geben  ... *flüster* holt es euch!


Am 15. Mai ist Bettina Belitz dran bei der Aktion 30 Tage 30 Autoren!






Dienstag, 11. Mai 2010

Time traveler trilogy!

Wir berichteten schon in einigen Posts, dass Rubinrot und Saphirblau nun auch ins Englische übersetzt werden. Hier haben wir jetzt schwarz auf weiß, dass es alle drei Bücher über den großen Teich schaffen. Okay, das war vorauszusehen, aber ich freue mich dennoch über jede kleine Bestätigung die ich finde...
Hier ein kleiner Ausschnitt aus der Publishers weekly:

"Books by American authors landed at #1 in both France and Germany in January, while Dan Brown continued to hold the top spot in Spain. Leading the German fiction list was Marked by the American mother-daughter team of P.C. and Kristin Cast. Marked is part of the House of Night series published in the U.S. by St. Martin's Press (see story, page 11). Another St. Martin's young adult author to hit the top 10 in Germany was Noel Alyson. Evermore landed at #10 and is the first title in Alyson's Immortal series. A third book hit the German top 10 list last month that shared the young adult/fantasy traits of Marked and Evermore, but is by German author Kerstin Gier. Sapphire Blue is part of a time traveler trilogy, and the three titles have been acquired by Holt Children's Books, which will publish the first title, Ruby Red, in 2011. Next two books will be published in 2012 and 2013."

2011, 2012, 2013...wer zählt mit? Ähm, okay...

Ich finde das sind schöne Nachrichten. Bin schon gespannt ob das Buchcover beibehalten wird...und wie lange es dauert, bis auch der Rest der Welt sich infiziert (auf positive Weise, versteht sich)...

Artikel hier!

Montag, 10. Mai 2010

Nominierung für Rubinrot


Rubinrot wurde nominiert und zwar für den Bücherpreis 2010! In der Kategorie:
Nominierungen für den Jugendbuchpreis 2010 der Jury der Jungen Leser (Altersgruppe 14/15)



Unteranderem in dieser Gruppe sind:

Kai Meyer, Arkadien erwacht
Silvana De Mari, Der letzte Ork
Suzanne Collins, Die Tribute von Panem
Alison Goodman, Eona, Drachentochter und
Martine Leavitt, Keturah. Gefährtin des Todes.


Quelle 

Mein Beitrag

Ich habe auch mal versucht etwas kreativ zu sein und bei unserer
OmbSdensldmijskw-Aktion meinen Beitrag zu leisten.


Meine Kreativität brachte schließlich diesen schönen Gideon hervor. 
Ich finde, seine Augen haben einen treuen Hundeblick. Er sieht vielleicht etwas traurig, deprimiert und verloren aus, aber ich dachte so müsste er wahrscheinlich aussehen, als er Gwen, am Ende von Saphirblau, "verloren" hatte...



Ich hoffe, ich werde Gideon gerecht, Frau Gier.



Verpennt!

Da wir nichts zu unserem nächsten Tausender vorbereitet haben 
(Das geht so langsam echt schnell und ich finds toll und danke und weiter so!), zeigen wir euch
ein tolles Video. Sicher hat es mit diesem Blog nichts zu tun.






Da bekommt man richtig Lust zu heiraten...*umschau*


Schon gewusst?


In einem Artikel der Stuttgarter Zeitung vom 8. Mai 2010 geht es um
die All-Age-Literatur. Unter anderem wird natürlich auch die Edelsteintrilogie erwähnt!
Und ich wusste noch gar nicht, dass der dritte Teil Jadegrün heißen wird?! Doch stimmt, ich erinnere mich an das Cover!

*bling*

[...] Ähnlich erfolgreich: "Rubinrot" und "Saphirblau", Folge eins und zwei von Kerstin Giers Monumentalepos "Liebe geht durch alle Zeiten". Dessen dritter Teil soll übrigens "Jadegrün" heißen, die Autorin aus dem Bergischen Land strickt gerade daran. [...]


-Ich als Journalist!-


PS: Wenigstens hebt das Monumentalepos die Stimmung ein wenig.


Ganzer Artikel Hier

Außerdem ist das Buch nicht kitschig


Hier mal eine Buchkritik über Rubinrot aus
der Ruhrgebietszeitung DerWesten verfasst von Sara Schmettkamp.
 

[...] „Rubinrot“ ist der sehr gelungene Auftakt einer Fantasy-Trilogie mit vielen Geheimnissen, skurrilen Zusammenhängen und einer Liebesgeschichte. 
 Kerstin Giers Schreibstil ist witzig und ohne langweilige, langatmige Stellen. Die Geschichte ist originell und fesselnd, so dass man das Buch nicht mehr aus der Hand legen möchte, wenn man sich einmal in die Geschichte eingefunden hat. Außerdem ist das Buch nicht kitschig. [...]


  
Ich mag die Buchkritik, da hm ja sie so positiv ausfällt. Und es wird (wie leider schon so oft behauptet) dementiert, dass Rubinrot kitschig sein soll! Richtig so! Ist es auch nicht, vielleicht ein ganz kleines bisschen. Ein Hauch einer Fliege in der Mittagssonne (!), aber mehr nicht. 


Alles lesen Hier

Sonntag, 9. Mai 2010

Lesezeichenflut

Hier nun die weiteren versprochenen Lesezeichen von Suse. Vielen Dank!!!





Und welches ist besonders schön?


Hinweis:
Aus Urheberrechtlichen Gründen dürfen wir die Bilder hier leider nicht mehr ausstellen.


Okay, ich muss das jetzt hier posten...

Die Musik hat ein bisschen was vom Wetterkanal, aber darauf kommt es auch gar nicht an! Sondern auf die Büüüüücher *sapper*




Muss...ich...haben!!!! Alles!!! Sofort!!!

PS: Naa? Hab ihr sie gesehen?

Oh, und falls ihr auch ein kleines bisschen voyeuristisch eingestellt seit, dann könnt ihr euch mal auf diesem Blog umsehen:

*Check my Shelf*


Quelle

Fanfictiooon - Smaragdgrün

Hier eine weitere Version von Smaragdgrün. Der Ton ist sehr leise, man muss die Lautsprecher also voll aufdrehen...vielleicht ist das aber auch nur bei mir so? In diesem Fall würden euch meinetwegen wahrscheinlich die Ohren abfallen :-D






Das ganze könnt ihr euch auch hier durchlesen! Video hier und hier!