Samstag, 28. Mai 2011

Uuups...

...habs kaputtjemacht...mein Fehler...äh...muss ich das jetzt bezahlen?

Nein, das ist nicht witzig!

*salbungsvoller Ton an*

Das folgende Bild stellt eine Szene dar, die nicht nur ein zartes Mädchenherz zertrümmern lassen hat. Eine Vision, die sich bewahrheitet und heiße Tränen auf die Wangen zartbesaiteter Leserinnen gezaubert hat...äh...oder zumindest ihren Tag versaut/ihre Wartezeit auf Smaragdgrün zur Qual werden/Gideon ein kleines bisschen weniger anschmachten lassen hat...(ok, letzteres ist eine Lüge)

*salbungsvoller Ton aus*

Wo war ich? Ah! Schönes Bild von Luisa!
Guck!


Hach! Sehr gut gelungen! Vielen Dank!

Donnerstag, 26. Mai 2011

Esmeralda macht es komplett

So, nun ist auch noch ein neues spanisches Smaragdgrün-Cover da. Nach dem Zafiro schon geändert wurde, hat es jetzt auch Esmeralda erwischt. Warum diese Änderung? Hm, keine Ahnung. Der letzte spanische Teil der Edelsteintrilogie soll im Oktober 2011 erscheinen.


ursprüngliche Spanisch-Cover



Neues Zafiro-Cover



...und (altes) Esmeralda

Altes Cover

Gut, die erste Version passt natürlich am besten, ist einheitlicher. Komischer Wandel...


!Update! 
Nun, wurde uns mitgeteilt (Thanks to Eva!), dass sich das Esmeralda Cover nochmal geändert hat. Daaa:


Neues Cover

Sehr schade... wie man hier auch nachlesen kann, sind die Reaktionen nicht sehr äh freudig... 

Quelle: Hier

Mittwoch, 25. Mai 2011

Interview zum Fancasting

Die Reaktionen auf die Bekanntgabe der Gewinner des Rubinrot-Fancastings waren sehr unterschiedlich und es gab auch einige Unklarheiten, die wir mit dem folgenden Interview nun aufklären wollen. Die Interviewfragen werden von Katharina Schöde und Felix Fuchssteiner beantwortet.


Einige Fragen an Katharina Schöde und Felix Fuchssteiner zum Thema Fancasting.


Wie kam es eigentlich zu der Idee des Fancastings?
Das Fancasting haben wir gemacht, nachdem wir im Vorfeld von Anfragen förmlich überrollt worden sind. Jeder Fan wollte eine Chance auf eine Rolle in Rubinrot. Wir haben lange überlegt ob und wie wir das machen können und dann den Weg über YouTube gewählt.

Wart ihr überrascht von den Einsendungen?
Ja, allein die Zahl der Teilnehmer ist beeindruckend. Sicherlich waren es letztenendes über 1000 Fans, die mitgemacht haben. Da sind ganz tolle Filme dabei. Umso schwerer war es eine Auswahl treffen. Wir haben viel Zeit und Mühe investiert um dem gerecht zu werden, um allen zu antworten, alle Beiträge zu sichten, und letztendlich eine Auswahl zu treffen. 

Aber warum gibt es jetzt so viele Enttäuschte?
Dass es am Ende viele Enttäuschte gibt, hätte eigentlich klar sein können: Es gibt 7 Glückliche und 993 weniger glückliche Bewerber. So ist das leider. Jede Chance ist mit einem Risiko verbunden - und die Teilnahme an einem Casting eben damit, dass nur ganz, ganz wenige genommen werden. Egal, wie viele wir in die Endrunde eingeladen hätten, die Zahl der zu vergebenen Rollen wird dadurch nicht größer. Man kriegt sehr viel häufiger eine Rolle nicht, als dass man besetzt wird - das ist selbst bei den großen Stars in Hollywood so. Natürlich ist es interessant die Meinung der Fans zu hören, wir bitten nur darum fair zu bleiben und den Gewinnern ihre Chance zu gönnen. Schließlich repräsentieren die sieben Kandidaten die Fans und brauchen ihre Unterstützung. 

Nach welchen Kriterien habt ihr denn ausgewählt?
Wir haben die eingeladen, von denen wir am überzeugtesten waren, dass sie eine wirkliche, echte Chance haben - für welche Rolle auch immer - im Kinofilm zu landen und das Ergebnis seht ihr auf www.rubinrot-der-film.de. Es ist also wahrscheinlich, dass wir einen der Fans am Ende auf der Leinwand sehen. Von den Gewinnern sind wir begeistert. Wir sehen eine ganz tolle Präsenz, creative Ansätze oder etwas anderes, das uns interessiert. Wir sind stolz auf unsere Finalisten und freuen uns, sie endlich "in echt" beim Recall zu sehen.  

Gab es nicht noch mehr vielversprechende Bewerber?

Klar gab es viele, die es nur ganz knapp nicht geschafft haben, aber es sind ja auch 7 geworden und nicht nur 4. Auch andere Bewerber waren talentiert, witzig, und vielversprechend und wir hoffen, dass sich keiner entmutigen lässt, weiter zu schauspielern, lustige Filme zu drehen und sich selbst zu verwirklichen. Vielleicht sehen wir in ein paar Jahren einige von ihnen in dem ein oder anderen Film - das würde uns sehr freuen. 

Jetzt gibt es plötzlich noch ein siebtes Mädchen, das es in die Endrunde geschafft hat - wie kommt das?
Rosa aus Berlin hatten wir von Anfang an auf der Liste. Leider hatte sie sich nicht rechtzeitig zurückgemeldet. Jetzt haben wir erfahren, dass sie eine Woche nicht an ihren Computer konnte, unser e-Mails nicht bekommen hatte und natürlich am Boden zerstört war. Da haben wir beide Augen zugedrückt und sie auch zum Recall eingeladen.

Was passiert denn jetzt mit den anderen Castingfilmen?
Es wird einen Wettbewerb um das beste, lustigste, kreativste Video geben. Eine Vorauswahl stellen wir gerade zusammen. Über die Gewinner entscheiden dieses Mal allein die Fans. Ansonsten fänden wir es natürlich sehr schade, wenn jetzt viele ihre Beiträge heraus nehmen, denn es sind so viele gute dabei, die gesehen werden sollten. Und es zeigt, wie toll diese RUBINROT-Fangemeinde ist und wie sehr sie die Edelsteintrilogie lieben. 

Seid ihr denn soweit zufrieden mit dem Casting - mit dem bei den Fans und den anderen Schauspielern?
Auf alle Fälle! Wir wollen nicht zuviel verraten, aber es wird eine tolle Besetzung geben. Lasst Euch überraschen! 


Quelle: Bilder

Montag, 23. Mai 2011

I feel it in my fingers...


video

Ach, igitt wie schööööön ; ) Dieses Lied würde vielleicht sehr gut zu Ingas neuem Bild passen. Sie hat nämlich Gwendolyn und Gideon in einer sehr romantischen Situation festgehalten. Looki, looki.


Harrr, äh hierrr durften wir Gideon schon mal bewundern, aber jetzt sooo nah... da sieht er noch besser aus. Da denkt man doch gleich an dieses Bild ^^

Dankeschön an Ingaaa!

Sonntag, 22. Mai 2011

And Everyone Calls Me Ruby

Dies ist eine Zeile aus einem neuen Rubinrot-Song. Veröffentlicht von . Na, dann hören wir es doch gleich mal an! Los geht es mit Tami und In The Storm Of Time!


  
Wow, sehr schön! 
Den Song kann man auch ruhig mal gaaaanz laaaut drehen!
Vielleicht bekommen wir noch den Text zum Mitschmettern.


Danke an Tami für den Songtext!!

In the storm of time
von Tamara Malcher


Yesterday, there was no fear of the past,
Yesterday, I knew it just from history books
Everything's too fast,
I'm jumping through the times
And no one explains me why

It was not my turn, it was hers
And everyone calls me ruby

Breakfast in 1900,
In 1600 I saw Shakespeares play
Original and live
Wearing Dresses in 1802
And no one explains me why

It was not my turn, it was hers
And everyone calls me ruby

I'm runnin'
You hold me
In the storm of the time
I'm jumpin'
Through the century
In the storm of the time

Suddenly I'm special,
I was born to be the ruby
Newton said this, too
Her whole life was about these time-jumps
It was her destiny to be where I am now

It was not my turn, it was hers
And everyone calls me a ruby

I'm runnin'
You hold me
In the storm of the time
I'm jumpin'
Through the century
In the storm of the time

You are the diamond
Green twinkle in your eyes
You are the other side of me
My heart flies

It was not my turn, it was hers
And everyone calls me ruby

Time's stoppin'
Please kiss me
In the storm of the time

I'm runnin'
You hold me
In the storm of the time



Weitere fanmade Songs zu Rubinrot:

Seshaya - Liebe geht durch alle Zeiten (Lyrics von SolaShiori)
Henni - Stay With Me
The Answer - Ruby Red
und neu
Tami - In The Storm Of Time