Donnerstag, 15. September 2011

London (still) calling

Auch Chrissi ist dem Ruf gefolgt und hat einige Plätze aus einer uns wohl bekannten Trilogie gestalkt. Äh besichtigt. Nachfolgend einige ihrer Erkundungs-Fotos, welche sie uns zur Verfügung gestellt hat. Danke!


~Ohne Worte~


~London Bridge: zu Ehren von Lucy und Paul~


~Ein Plan von Temple~


~Temple in Echt~


Sehr schön! Weitere Eindrücke von Chrissis Londonreise findet ihr hier!
Zia, meine Lieben, wenn das so weitergeht, braucht London bald eine neue Beschilderung. Und zwar im Folks-Style:


Otto

Mittwoch, 14. September 2011

Festgewand

Gwendolyn im Ballkleid. Bis jetzt haben wir alle nur Bilder davon im Kopf, manche bringen sie allerdings auch auf's Papier. Und wie dies aussieht, hat uns Julia gezeigt. Das ist Julias Bildchen von Gwenny in ihrem Ballkleid, hervorgebracht aus dem kreativen Winkel ihres Denkzentrums.





Das Punschglas ist nicht zu übersehen^^ Allerdings kann man wirklich auch sportliche Aktivitäten betreiben, während man ein Ballkleid an hat, versteht sich. Hier der Beweis. Sehr elegant ; )



Dankeschön, Julia!

Trailer-Composition

Rubinrot, der erste Teil der Edelstein-Trilogie wird verfilmt. Dies ist kein Geheimnis mehr und viele Fans verspüren eine nie gekannte Anspannung im Bezug auf dieses freudige Ereignis. Und solche Emotionen muss man als waschechter Fan natürlich zum Ausdruck bringen, ganz zu schweigen von dem Spaß am Teilen, der Gemeinsamkeiten des Fanseins. Sehen wir nun eine bestimmte Art, wie solch eine Vorfreude demonstriert werden kann.


 fanmade Trailer












Nun, manche fanmade Trailer sind bereits bekannt, aber sehr sehenswert. Die Neugierde auf den Film wächst langsam, aber stetig. Umso schöner das grand finale!


Danke an Sarah! : )

"Zeit"-Ohrringe

Dank eines Tipps auf DaWanda entdeckt (danke dafür!).
Die erinnern mich an irgendetwas...hm...


...Rabe...Uhr...roter Stein...


...nee, ich komm einfach nicht drauf...^^


Die Ohrringe werden für 13,50 Euro angeboten, und zwar genau HIER!

Dienstag, 13. September 2011

Vorfreude ist doch die schönste Freude!

Gegen Ende Oktober wird das neue Buch Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner oder einfach Eselbuch von Kerstin Gier erscheinen. Für den kleinen, aber feinen Vorgeschmack gibt es jetzt zwei Ausschnitte aus dem Buch. Jejjiii!


 



Nummer 1: "Sowas passiert andauernd", versicherte mir Linda. "Meistens, weil man vom Blitz getroffen wird. Oder eine ganz besondere Sternschnuppe sieht. Oder wenn man einen magischen Glückskeks isst."
Nummer 2: Mit einem süffisanten Lächeln hob ich mein Glas. "Der Alkohol hilft tatsächlich", sagte ich mit rauchiger Stimme. "Vor drei Minuten wollte ich mich noch erhängen, und jetzt ist der Abend plötzlich gar nicht mehr so übel."
Okay, okay, das war gelogen. In Wahrheit lächelte ich weder süffisant, noch sagte ich irgendwas Cooles mit rauchiger Stimme. Ich piepste vielmehr aufgeregt: "Die Welt ist ein Dorf, oder?"
Nummer 3: "Mir fallen auf Anhieb mindestens zehn Dinge ein, die ich mit dem Tiramisu deiner Mutter lieber machen würde als es zu essen."


Ach, auf diese erheiternden Stunden des Lesens kann man sich wirklich freuen! Und so wie Käse reifen muss, brauch auch ein gutes Buch seine Zeit ; )


Quelle: Hier und da

Montag, 12. September 2011

Edelsteentrilogie: Saffierblauw

Ab heute kommen auch die niederländischen Fans in den Genuss von Saphirblau. Oder besser gesagt von Saffierblauw. Und zu diesem spannenden Release haben sich die Leutchen vom Blossom Books Verlag auch ein schönes Video einfallen lassen.
  


Der Song stammt übrigens von Gotye und heißt Somebody That I Used To Know. Das Video könnt ihr HIER angaffen.


Quelle: Video

Im Dienste Ihrer Majestät Oder: Wo is'n der Joghurt?

Als Kind wollte ich IMMER zu den Kids aus Achtung: Streng geheim! gehören, die mittels hoch entwickelter Spionagegeräte (blinkende Tamagotchis?) und eines ausgeklügelten Netzwerkes quer über die Weltkugel die bösen Kerle fertig machten. Okay. Ich gebe zu: ich würde auch heute noch wahnsinnig gerne mit Sir Joshua Cranberry den fiesen Neville Savage jagen...ABER! Es gibt Zeiten wie diese, in denen wir dennoch einen kleinen Hauch Spionageluft schnuppern dürfen! Diesesmal hat uns Special Agent Kugelfisch Bericht aus London erstattet und uns schockierende Nachrichten übermittelt: In Selfridges (siehe Aktenfoto XYZ) gibt es keinen Joghurt!! Von den Zitronenbonbons ganz zu schweigen (aber davon hatten wir bereits Kenntnis). In Fakt gibt es überhaupt keine Lebensmittelabteilung dort! *schockiert nach Luft schnapp* So. In diesen Fällen zitiere ich gerne eine Dame, die wir hier KG nennen wollen, die zu solchen Vorfällen das folgende zu erwidern pflegt: Das ist eben Fantasy, nänänänänäää! Ich schließe mich dem an ^^


Aktenfoto XYZ

Wir bedanken uns bei Kugelfisch und allen anderen fleißigen Informanten!

Eure Kommandozentrale

Sonntag, 11. September 2011

Zeitreisende & Detektivin

Und ein weiteres Gwendolyn-und-Leslie- Bild wird in die Fankunst Galerie mit aufgenommen. Übrigens kann man diese Galerie auf der rechten Seite des Blogs bei dem Bildchen kreative Fankunst mit allen geposteten Werken bewundern. 
 
 
Nun wird das nächste Gemälde aufgehängt.



Gwen und Leslie mit ihrem geheimen Zeitreiseordner : )


Dankeschön an Maxi!

Verlosung: 100 Jahre später

Ein gemütlicher Sessel, auf dem Schoß den letzten Teil Smaragdgrün von Kerstin Gier. Die Tasse Kakao am Tischchen daneben ist leer. Auf dem Boden lauter Papierchen von gemampften Zitronen- bonbons, vereinzelt auch benutzte Taschentücher. Die Person auf dem Sessel starrt ziellos in die Luft. Schließlich schafft sie es doch etwas zu sagen. "Was? Vorbei? Die Edelsteintrilogie ist zu Ende? Aber... aber wie geht es weiter?"


Und genau hier kommen wir ins Spiel! Da es keinen vierten Band geben wird, haben wir uns gefragt, wie könnte es eigentlich weiter gehen? Was meint ihr? Jetzt habt ihr die Möglichkeit uns eure Gedanken mitzuteilen. Schreibt uns in kurzen Sätzen was 100 Jahre nach dem Ende von Smaragdgrün passiert oder geschah. Haben Gwen und Gideon doch unsterblich tolle Kinder bekommen? Ist Charlotte alt und verbittert gestorben? Nur ein paar kleine Anregungen, aber durchaus auch Ideen zum Nachdenken.



Wie läuft das Spiel genau ab?
Schreib uns deinen 100-Jahre-später-Epilog in max. 70 Wörtern ins Kommentarfeld und als Mail an wir.lieben.xemerius@freenet.de. Bitte jedes Mal den Namen nicht vergessen. Die Anschrift aber nur in der E-Mail angeben!  


Bis wann läuft das Spiel?
Einsendeschluss ist der 19.09.2011 um 18 Uhr. Nur Teilnehmer die ein Kommentar geschrieben und eine Mail geschickt haben, werden an der Verlosung teilnehmen können. Hinweis: Teilnahme nur aus Deutschland möglich!


Kann ich etwas gewinnen?
Ja, das kann man durchaus! Für die zwei Gewinner, die wir auslosen werden, gibt es das hier:



1. Ein signiertes Jungs sind wie Kaugummi + Häkelschwein


2. Ein signiertes Jungs sind wie Kaugummi + Trilogietasche


Was für wunderschöne Preise! Und zu guter Letzt wünschen wir euch noch sehr, sehr viel Freude am Grübeln und Erfinden! ; )


Kunst mit Graphit

Was so ein paar Bleistiftstriche nicht alles hervorbringen können. Nehmen wir, zum Beispiel, die nun folgenden Bilder von Jenna. Sie haben etwas weiches und fragiles an sich. Eine hauchzarte Eleganz.




Links sehen wir Gwendolyn, an ihrem Muttermal zu erkennen. 
Und rechts, mit dem Schlüssel zu ihrem Herzen, Leslie.




Hier eine schlafende (?) Charlotte. Wie hübsch!



Herzlichen Dank an Jenna!