Samstag, 18. Februar 2012

Komparsen und Statisten

... werden von Lieblingsfilm GmbH gesucht! Endlich etwas für uns! Gestern ist ein Artikel im Coburger Tageblatt erschienen, der für die Verfilmung eines Bestseller-Romans Statisten- und Komparsenrollen sucht. Auch die Tatsache, dass London in dem Aufruf erwähnt wird, spricht für Rubinrot - der Film.






AUFRUF

Gesucht werden, wie es in einem Aufruf heißt, "ganz normale Männer und Frauen" zwischen 17 (11. Klasse) und 75 Jahren, die in Coburg wohnen. Da der Film in London spielt, sind auch international aussehende Komparsen sehr gefragt. Egal ob groß, klein, dick oder dünn - jeder hat die Chance mit bekannten deutschen Schauspielern vor der Kamera zu stehen. 


Ein Casting-Termin steht auch schon fest: Sonntag, 26. Februar, zwischen 13 und 19 Uhr im Gebäude der SÜC Energie und H2O GmbH, Bamberger Straße 2 - 6, Coburg. Eine Anmeldung für das Casting ist nicht notwendig. Jeder kann einfach vorbeikommen, einen Casting-Formular ausfüllen und sich fotografieren lassen. Niemand muss singen oder tanzen. Interessenten können sich aber auch per Mail bewerben (casting@lieblingsfilm.biz), wenn sie neben ihren Kontaktdaten auch ein aktuelles und aussagekräftiges Foto mitschicken.


Die Dreharbeiten finden ab Mitte März in Coburg statt. Die genauen Drehtage sowie die Termine für die Kostümanproben werden mit den ausgewählten Komparsen abgesprochen. Es muss sich aber niemand wochenlang frei nehmen, denn erfahrungsgemäß werden Komparsen an ein bis zwei Tagen zum Einsatz kommen.


Wauwi! Wie genial ist das denn? Darauf haben wir gewartet!




Vielen Dank an Christian für den Hinweis!!!

Quelle: inFranken

Freitag, 17. Februar 2012

Zwei Frauen und ein Mann

Pia hat uns neuen Stoff für die Fankunst Galerie geschickt. Mit dabei sind Nur Lavinia, Gwennylein und Gideon! Ladies first!














Für diese Kreativität bedanken wir uns bei Pia!

Preis für Katharina Thalbach

Am Montag, den 13. Februar 2012 fand in Berlin die Verleihung des Deutschen Schauspielerpreises 2012 statt. Unter den Gewinnern ist auch Katharina Thalbach, die eine Rolle in Rubinrot-der Film übernimmt!




Hach, sie ist einfach toll! ^^


Quelle

Sympathisches Rot

Justine Spark (welch ein schöner Name) hat sich Kerstin Gier geschnappt, als sie vor einiger Zeit in New York City war, und mit ihr ein shortes Interview geführt. Dieses können wir uns nun auch anschauen!




Ja, diese Squirrels sind sehr gemeine Wesen, haben wir gehört ^^

Sonntag, 12. Februar 2012

Leslie und Drehbeginn bekannt!

Keine Zeit für Einleitung!




Jennifer Lotsi


Liebe Jennifer, Du wirst für die Rolle der LESLIE in RUBINROT spielen, freust du dich darauf?

Ich freue mich unbeschreiblich! Ich bin gespannt auf die Erfahrungen, die ich während der Produktion sammeln darf, auf die Kollegen und auf die tolle die Zeit, die wir verbringen werden. Vor allem aber freue ich mich auch so auf die Maske und die Kostüme!!!! :-) Als ich erfahren habe, dass die Produktion interessiert daran ist, dass ich die Rolle spiele, hätte ich im Kreis springen können. Es gab aber da ja noch eine Voraussetzung: und zwar, dass ich Sprachtraining nehme, um mein bayerisches R weg zu trainieren. Aber es lief ganz gut. :-)

Was verbindet dich mit LESLIE, ist sie dir ähnlich? Was unterscheidet dich von deiner Rolle?

Leslie ist wohl auch so verrückt und neugierig wie ich. Das macht die Rolle für mich ganz interessant. Obwohl wir uns in vielerlei Hinsicht ähnlich sind, ist es immer ganz witzig herauszulesen, wie Leslie in gewissen Situationen reagiert und wie ich es vielleicht dann doch anders machen würde. Aber im Großen und Ganzen, sind Leslie und ich, glaube ich, ein ganz gutes Team.

Wie bereitest du dich auf die Rolle vor?

In der Probenwoche, die wir Schauspieler hatten, durfte ich schon viel genaueres über Leslie erfahren und habe zusammen mit unserem Schauspielcoach einiges ausgearbeitet, versucht in Leslies Leben einzutauchen, Hintergründe zu erfahren, z. B.wie sie lebt, was sie fühlt, wie sie zu diesen und jenen Personen steht, welche ihre Vorbilder sind und und und. Dadurch bin ich Leslie schon um einiges näher gekommen.

Worauf freust du dich besonders bei den Dreharbeiten?

Das ist ganz schwierig sich auf eine Sache da festsetzen zu können. Ja, ich freue mich wirklich auf alles. Aber doch ja, da gibt es eine Sache, bei der ich richtig aufgeregt bin: Auf das Set und auf die Kostüme und vor allem meine Zahnspange!!!!!!:-) Unglaublich, aber früher wollte ich immer so gerne eine Zahnspange haben! Jetzt habe ich endlich die Chance dazu. :-)

Also wer würde sie nicht gerne als beste Freundin haben? Wir freuen uns sehr auf Jennifer als Leslie!


Sehr schön! Willkommen!!
Und jetzt rückt doch nochmal fürs Familienfoto zusammen, ja?



Hach, jetzt bloß nicht sentimental werden, bloß nicht senti- ach, was solls...Was meint ihr? Schreit doch nach einem Fotorahmen, oder? ^^

Quelle

PS: 8 Tage!!