Samstag, 23. Februar 2013

Clip Nr. 11

Der elfte Clip ist nun aufgetaucht. Zu begaffen auf der Website Starflash.de. Und nun, ohne weitere Umwege, lassen wir uns entführen in eine andere Zeit - huuhhh!





"Ich geh mal schnell an die frische Luft"






Quelle: starflash.de

Donnerstag, 21. Februar 2013

Schnellcheck

Auf der Homepage TrailerSeite.de ist nun ein Schnellcheck für Rubinrot-den Film online. Hier könnt ihr ihn lesen:





Nun, der Vergleich... der Vergleich... hm hm hm... 


Bericht über Rubinrot - der Film

Und nun auch hier nochmal in einem eigenen Post der Bericht von der Webseite Mädchen.de zum Nachlesen. Interessant, interessant.




Auszüge aus dem Bericht Rubinrot: So ist der Film:


Ich muss zugeben: Ich habe „Rubinrot“ nicht gelesen. Leider keine allzu gute Voraussetzung für diesen Film: Viele Handlungsstränge werden angerissen, aber nicht wirklich erklärt. Welches Verhältnis verbindet Charlotte und Gideon? Was hat es mit der „Magie des Rabens“ auf sich? Warum kann Gwendolyn als Einzige ihrer Art Geister sehen? Fragen, die zumindest in diesem Teil nicht geklärt werden. Außerdem merkt man deutlich, dass „Rubinrot“ keine in sich abgeschlossene Geschichte hat, sondern die Verfilmung eines Fortsetzungsromans ist. [...] Die einzelnen Handlungsstränge sind etwas holperig aneinander gereiht und für Nicht-Kenner ist es nicht unbedingt einfach, alle Geschichten auf Anhieb zu verstehen. Nichtsdestotrotz ist „Rubinrot“ echt unterhaltsam. Besonders gut gefallen haben mir die tollen Bilder und schönen Kostüme, als die Hauptdarsteller in die Vergangenheit reisen. Außerdem ist der Fantasy-Film echt witzig. Vor allem die super besetzten Nebenrollen bringen viel Spaß, so zum Beispiel Gwendolyns leicht verrückte Tante Maddy, die Kostümschneiderin Madame Rossini, oder Kostja Ullmann als Schulgeist James August Peregrim Pimplebottom. [...]
Fazit: Für Fans ist der Film natürlich ein Muss, und auch für alle anderen lohnt sich ein Kinobesuch. Allerdings sollten alle Neueinsteiger lieber nochmal vorher das Buch in die Hand nehmen, so hat man eindeutig noch mehr von der Handlung. Und obwohl oder vielleicht auch gerade, weil so viele Fragen offen bleiben, schafft es der Film, Lust auf mehr zu machen und die Spannung auf den 2. Teil zu wecken. Kleiner Tipp: Nach Beginn des Abspanns nicht sofort den Kinosaal verlassen…



Quelle: Mädchen.de

Dienstag, 19. Februar 2013

Clip Nummer 10

Ni na nagelneuer exklusiver Clip! Diesmal aufgetaucht auf der InTouch Webseite. Danke an die beiden Leser für die Info. Und schon isser da:



"Das ist ja echt speziell hier"



Sein erstes Curry ^^


Quelle: InTouch